WM 2017: Petrissa Solja/Fang Bo im Achtelfinale

Das Geschlechter- und Nationenübergreifende Doppel um Deutschlands Beste Spielerin Petrissa Solja und den Chinesen Fang Bo hat das Achtelfinale erreicht. Ihnen folgten Kristin Silbereisen und Steffen Mengel nach.

Liebherr Tischtennis-WM 2017: Petrissa Solja, GER und Fang Bo, CHN | Damen Tischtennis-Bundesliga ©Holger Straede

Auf Anhieb ins Achtelfinale: Petrissa Solja und Fang Bo starten erfolgreich in Mixed-Wettbewerb (Foto: Holger Straede)

Im Mixed rechnet sich Petrissa Solja bekanntlich einige Chancen aus lange im Turnier zu bleiben und vielleicht sogar eine Medaille zu gewinnen. In der erste Runde taten sich Solja/Fang Bo beim 4:3 gegen die Amerikaner Lily Zhang/Kunal Chodri etwas schwer. In der zwieten Runde lief es gegen die Rumänen Bernadette Szocs/Ovidiu Ionescu beim klaren 4:0 runden. Aller Anfang ist eben schwer. Das zeigte sich auch bei Sabine Winter und Bendikt Duda. In einem packenden Fight gegen die Belgier Lisa Lung/Cedric Nuytinck, bei dem nur ein Satz nicht mit zwei Punkten unterschied endete, verpassten die Deutschen beim 3:4 den Sprung in die nächste Runde. Anders und mit zwei Siegen im Achtelfinale stehen Kristin Silbereisen/Steffen Mengel. 

 

Mixed, 1. Runde (beste 64 / mit BL-Beteiligung und deutsche Doppel):
Petrissa Solja GER/Fang Bo CHN – Lily Zhang/Kunal Chodri USA 4:3 (-9,4,-9,3,-5,2,6)
Sabine Winter/Benedikt Duda GER – Lisa Lung/Cedric Nuytinck BEL 3:4 (11,7,-10,-10,-10,9,-9)
Kristin Silbereisen/Steffen Mengel GER – Judith Morales/Gustavo Gomez CHI 4:2 (7,2,-11,-9,8,4)

Hana Matelova/Thomas Konecny CZE – Ozge Yilmaz/Ibrahim Gunduz TUR 4:1 (4,8,-12,6,5)
Sarah DeNutte/Eric Glod LUX – Britt Eerland/Benedek Olah NED/FIN 1:4 (-3,-9,9,-5,-10)

Mixed, 2. Runde (beste 32 / mit BL-Beteiligung und deutsche Doppel):
Petrissa Solja GER/Fang Bo CHN – Bernadette Szocs/Ovidiu Ionescu ROU 4:0 (6,3,8,5)
Kristin Silbereisen/Steffen Mengel GER – Madhurika Patkar/Harmeet Desai IND 4:2 (-8,-8,9,7,10,9)

Hana Matelova/Thomas Konecny CZE –  Miyu Maeda/Kenta Tazoe JPN

Mixed, Achtelfinale (mit BL-Beteiligung und deutsche Doppel):
Petrissa Solja GER/Fang Bo CHN – 
Kristin Silbereisen/Steffen Mengel GER – 

© TSM Tischtennis Sport + Marketing, DTTB, ITTF