Deutsche Mannschaftsmeister

Alle Deutschen Mannschaftsmeister der Damen seit 1933:

Seit 1933 wird der Deutsche Mannschaftsmeister der Damen ausgespielt. Der TTC Kurpfalz Ludwigshafen fei­erte let­zend­lich den ersten Titel­ge­winn. Seitdem konnten einige Vereine einen Überraschungscoup landen, während andere wie der DSC Kaiserberg, Müllermilch Langweid, der FSV Kroppach und der ttc berlin eastside ganze Dekaden bestimmen. 

Deutscher Meister 2018: SV DJK Kolbermoor | Damen Tischtennis-Bundesliga © Erik Thomas

Der SV DJK Kolbermoor wurde 2018 Deutscher Mannschaftsmeister (Foto: Erik Thomas)

Deutsche Mannschaftsmeister der letzten 10 Jahren

2019/20: ttc berlin eastside*
2018/19: ttc berlin eastside
2017/18: SV DJK Kolbermoor

2016/17: ttc berlin eastside
2015/16: ttc berlin eastside
2014/15: ttc berlin eastside
2013/14: ttc berlin eastside
2012/13: FSV Kroppach
2011/12: FSV Kroppach
2010/11: FSV Kroppach

2020-2030

2020/21:

2010-2020

2019/20: ttc berlin eastside
2018/19: ttc berlin eastside
2017/18: SV DJK Kolbermoor

2016/17: ttc berlin eastside
2015/16: ttc berlin eastside
2014/15: ttc berlin eastside

2013/14: ttc berlin eastside
2012/13: FSV Kroppach
2011/12: FSV Kroppach
2010/11: FSV Kroppach

2000-2010

2009/10: FSV Kroppach
2008/09: FSV Kroppach
2007/08: FSV Kroppach
2006/07: Müllermilch Langweid
2005/06: Müllermilch Langweid
2004/05: TV Busenbach
2003/04: Müllermilch Langweid
2002/03: Müllermilch Langweid
2001/02: FSV Kroppach
2000/01: FC Langweid

1990-2000

1999/2000: FC Langweid
1998/99: FC Langweid
1997/98: Team Galaxis Lübeck
1996/97: Team Galaxis Lübeck
1995/96: FC Langweid
1994/95: TSG Dülmen
1993/94: SpVg. Steinhagen
1992/93: SpVg. Steinhagen
1991/92: SpVg. Steinhagen
1990/91: SpVg. Steinhagen

1980-1990

1989/90: SpVg. Steinhagen
1988/89: SpVg. Steinhagen
1987/88: DSC Kaiserberg
1986/87: Frankfurter TG von 1847
1985/86: Frankfurter TG von 1847
1984/85: ATSV Saarbrücken 
1983/84: DSC Kaiserberg
1982/83: TSV Kronshagen 
1981/82: DSC Kaiserberg
1980/81: DSC Kaiserberg

1970-1980

1979/80: TTVg WRW Kleve
1978/79: DSC Kaiserberg
1977/78: DSC Kaiserberg
1976/77: DSC Kaiserberg
1975/76: DSC Kaiserberg
1974/75: DSC Kaiserberg
1973/74: Kieler TTK Grün-Weiß
1972/73: VfL Osnabrück
1971/72: DSC Kaiserberg
1970/71: DSC Kaiserberg

1960-1970

1969/70: DSC Kaiserberg
1968/69: DSC Kaiserberg
1967/68: DSC Kaiserberg
1966/67: DSC Kaiserberg
1965/66: DSC Kaiserberg
1964/65: DSC Kaiserberg
1963/64: Kieler TTK Grün-Weiß
1962/63: DSC Kaiserberg
1961/62: DSC Kaiserberg
1960/61: Kieler TTK Grün-Weiß

1950-1960

1959/60: Turn-Klub zu Hannover
1958/59: SG Eintracht Frankfurt
1957/58: SG Eintracht Frankfurt
1956/57: SG Eintracht Frankfurt
1955/56: SG Eintracht Frankfurt
1954/55: TTC Rot-Weiß Hamburg
1953/54: TTC Rot-Weiß Hamburg
1952/53: SG Eintracht Frankfurt
1951/52: SG Eintracht Frankfurt
1950/51: MTV München 79

1940-1950

1949/50: TSV Union Wuppertal
1948/49: TSV Union Wuppertal
1947/48: SG Eintracht Frankfurt

1930-1940

1938/39: Postsportverein Wien
1937/38: BSG Osram Berlin
1936/37: BSG Osram Berlin
1935/36: BSG Osram Berlin
1934/35: Reemtsma-SG Dresden
1933/34: TTC Kurpfalz Ludwigshafen

  • Die Spielzeit 2019/20 konnte wegen der Corona-Pandemie nicht zu Ende gespielt werden. Der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) entschied am 1. April 2020 die Spielzeit abzubrechen und die Tabellen vom 13. März als Abschlusstabelle zu werten.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.