Transfercoup: Petrissa Solja kommt zum TSV Langstadt

Aufsteiger TSV 1909 Langstadt hat einen echten Transfercoup gelandet: Die Hessen verpflichten für die kommende Spielzeit Nationalspielerin Petrissa Solja.

Beim TSV Langstadt 1909 reiht sich derzeit eine Schlagzeile an die nächste. Zuerst die Nachricht vom Aufstieg in die Eliteliga, dann der 6:4 Heimsieg gegen den bis dahin ungeschlagenen Tabellenführer TSV Schwabhausen und nun die Verpflichtung von Nationalspielerin Petrissa Solja. 

Petrissa Solja, Deutschland | Damen Tischtennis-Bundesliga © Holger Straede

Nationalspielerin Petrissa Solja bei der Heim-WM 2017 in Düsseldorf (Foto: Holger Straede)

Die 24-jährige Solja gewann 2016 bei den Olympischen Spielen die Silbermedaille mit dem Deutschen Team, wurde mehrfach im Doppel (2013) und mit der Mannschaft (2013, 2014, 2015) Europameisterin und hat mit ihrem aktuellen Klub, dem ttc berlin eastside, alle Titel auf Vereinsebene (Meisterschaft: 2015, 2016, 2017; Pokal: 2015, 2016, 2017, 2018; Champions-League: 2016, 2017) mehrfach gewonnen. Nach ihrer Trainingspause im Herbst 2017 und der Rückkehr beim Europe Top 16 auf die internationale Tischtennisbühne sagt Solja im Interview auf der Vereinswebsite des TSV: „[…] Mir hat das Gesamtpaket in Langstadt am Besten gefallen. Auch die persönlichen Gespräche mit den Verantwortlichen waren allesamt sehr angenehm. […] Ich habe große Lust an der Erfolgsgeschichte des TSV mitzuwirken. Mir gefällt das Konzept und die Philosophie des Vereins.“ Als Vorgabe für ihre erste Spielzeit in Hessen will die Weltranglisten 59 ihre „Spiele für den TSV gewinnen um das erste Jahr in der 1.Bundesliga mit einem Platz im gesicherten Mittelfeld abzuschließen.“

„Petrissa ist eine super sympathische junge Frau. Wir hatten tolle Gespräche und man hat gleich gemerkt, dass „die Chemie stimmt“. Mit ihrer Erfahrung wird sie unseren Mädels sicher einen weiteren Leistungsschub geben. Wir sind damit sehr zuversichtlich uns auch in der 1. Bundesliga behaupten zu können“, sagt TSV-Manager Manfred Kämmerer zuversichtlich. 

Foto: Petrissa Solja mit TSV-Manager Manfred Kämmerer © TSV Langstadt
© TSM Tischtennis Sport + Marketing