Tagged: Einzel-WM 2017

WM 2017: Petrissa Solja strahlt über Bronze

Petrissa Solja und Fang Bo haben bei den LIEBHERR Weltmeisterschaften 2017 das Mixed-Finale verpasst. Im Halbfinale unterlag die deutsch-chinesische Kombination den späteren Weltmeistern Kasumi Ishikawa/Maharu Yoshimura aus Japan mit 3:4. Dennoch freut sich Petrissa Solja und nimmt auf dem Siegerpodest...
Read more »

WM 2017: Silbereisens sehenswerter WM-Abschied

Als letzte von insgesamt sechs gestarteten Spielerinnen des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) hatte sich Kristin Silbereisen bei den LIEBHERR Weltmeisterschaften in Düsseldorf für das Achtelfinale qualifiziert. Die deutsche Meisterin verpasste jedoch den Sprung unter die letzten Acht und schied gegen Feng...
Read more »

WM 2017: Fang Bo/Petrissa Solja machen Medaillentraum wahr

Bei den LIEBHERR Weltmeisterschaften in Düsseldorf hat Petrissa Solja im Mixed-Wettbewerb den Einzug in das Halbfinale geschafft und damit eine Medaille sicher. Mit ihrem chinesischen Partner Fang Bo gewann die Linkshänderin in der Runde der letzten Acht gegen Matilda Ekholm/Mattias...
Read more »

WM 2017: Starke Kristin Silbereisen, enttäuschte Peti Solja

Bei der LIEBHERR Tischtennis-WM in Düsseldorf hat Kristin Silbereisen als einzige DTTB-Starterin die dritte Runde der besten 32 erreicht. Ausgeschieden sind dagegen Petrissa Solja, Sabine Winter, Chantal Mantz, Yuan Wan und Nina Mittelham. Im Doppel steht das DTTB-Duo Solja/Winter im...
Read more »

WM 2017: Auftakt der DTTB-Damen bei Heim-WM gelungen

Erster Auftritt für die deutschen Athleten bei der LIEBHERR WM in Düsseldorf: Alle drei Damen-Doppel darunter die Europameisterinnen von 2013 Petrissa Solja/Sabine Winter erreichten die zweite Runde. Zudem stehen die gemischten Doppel Solja/Fang Bo und Silbereisen/Mengel im Achtelfinale. Alle drei...
Read more »

WM 2017: Topgesetzten Pota/Ekholm ausgeschieden – DTTB-Duos weiter

Für eine Überraschung im Damen-Doppel der Liebherr Tischtennis-WM in Düsseldorf haben die routinierten Abwehrspielerinnen Viktoria Pavlovic und Tetyana Bilenko gesorgt. Das weißrussisch-ukrainische Duo setzte die Topgesetzten Gina Pota und Matilda Ekholm Matt.