Petrissa Solja lässt für Olympia-Playboy die Hüllen fallen

Für die Olympia-Ausgabe des Männermagazins Playboy haben fünf Olympionikinnen ihre Hüllen fallen lassen, darunter Tischtennis-Sternchen Petrissa Solja. Die mehrfache Europameisterin präsentiert sich mit ästhetischen Bildern von einer ganz anderen Seite. 

Heiße Kurve, viel Nackte haut – das ist bekanntlich nicht ungewöhnlich für den Playboy. In der September-Ausgabe die sich mit dem Thema Olympia beschäftigt lässt auch Tischtennis-Sternchen Petrissa Solja ihre Hüllen fallen. Die Ankündigung des neuen Magazines war das Topthema bei bild.de. Solja sagte im Kurz-Interview mit dem Magazin: „Sicher wird da der eine oder andere Spruch fallen. Aber jeder sieht mich immer nur als ‚die kleine Peti‘, und so kann ich denen mal eine andere Seite von mir zeigen. Meine Fotos sind im Playboy – darauf bin ich stolz.“

Weitere Motive exklusiv unter: http://www.playboy.de/stars/sport/olympia-2016.

Foto: Petrissa Solja, Foto © Holger Straede
© TSM Tischtennis Sport + Marketing, Playboy