ECL: ttc berlin eastside bezwingt SVNÖ Ströck

Der ttc berlin eastside hat sich im Hinspiel des Champions-League Viertelfinals bei SVNÖ Ströck eine gute Ausgangslage erspielt. Petrissa Solja, Shan Xiaona und Georgina Pota lieferten erneut ein klasse Mannschaftsleistung im Multiversum ab.

Shan Xiaona, ttc berlin eastside | Damen Tischtennis-Bundesliga

Shan Xiaona gewann gegen Tetyana Bilenko (Foto: Holger Straede)

Überraschend deutlich fiel die Niederlage Petrissa Soljas nach der zwischenzeitlichen Führung durch Shan Xiaona aus.  Die drittplatzierte des ITTF World-Cup Solja unterlag der schwedischen Nummer eins Matilda Ekholm glatt in drei Sätzen. Zuvor gewann Shan Xiaona das Auftaktduell gegen Tetyana Bilenko aus der Ukraine.  Georgina Pota zeigte kurz vor den Hungarian-Open, dem World-Tour Heimspiel der Ungarin wie wichtig sie für die Berlinerinnen ist. Gegen die Französin Marie Migot erspielte sich die Vize-Europameisterin im Damen-Doppel nach einem 0:1 Rückstand einen 3:1 Sieg. Den Auswärtssieg fuhr dann Petrissa Solja mit einem 3:1 Sieg gegen Tetyana Bilenko ein.
„Peti merkt man die Strapazen der vielen Reisen in der letzten Zeit etwas an. In ihrem zweiten Spiel hat sie sich gut durchgebissen. Insgesamt sind wir zufrieden, es ist eine gute Ausgangsposition und fast das bestmögliche Ergebnis. Die Konzentration müssen wir dennoch hochhalten“, resümierte Berlins Präsident Alexander Teichmann auf tischtennis.de.

Im Rückspiel am kommenden Dienstag (26. Januar, 18 Uhr) genügt dem dreifachen Pokalsieger eine 2:3 Niederlage für den Einzug ins Halbfinale.

SVNÖ Ströck – ttc berlin eastside 1:3
Tetyana Bilenko – Shan Xiaona 0:3 (4:11 ,7:11 ,4:11)
Matilda Ekholm – Petrissa Solja 3:0 (11:4, 11:7, 11:8)
Marie Magot – Georgina Pota 1:3 (11:4, 6:11, 3:11, 5:11)
Tetyana Bilenko – Petrissa Solja 1:3 (8:11, 7:11, 11:8, 5.11)

Champions-League, Viertelfinale, Hinspiele

Linz AG Froschberg – Metz TT 2:3
TT Saint Quentin – UCAM Cartagena 3:2
Fenerbahce – KTS Spar Zamek Tarnobrzeg 1:3
SVNÖ Ströck – ttc berlin eastside 1:3

Champions-League, Viertelfinale, Rückspiele

KTS Spar Zamek Tarnobrzeg – Fenerbahce (22.01.16, 17 Uhr)
UCAM Cartagena – TT Saint Quentin (22.01.16, 18 Uhr)
Metz TT 
– Linz AG Froschberg (22.01.16, 19:30 Uhr)
ttc berlin eastside – SVNÖ Ströck (26.01.16, 18 Uhr)