BL: Shi Qi kehrt nach Bad Driburg zurück

Die 27-jährige Spitzenspielerin vom Tabellendritten TUSEM Essen wird in der kommenden Saison für den TuS Bad Driburg aufschlagen. Das gaben die Westfalen heute offizielle bekannt.

Shi Qi, TUSEM Essen | Damen Tischtennis-Bundesliga

TUSEM-Spitzenspielerin Shi Qi wechselt nach Bad Driburg (Foto: Holger Straede)

Der TuS Bad Driburg hat sich seine Wunschspielerin geangelt und wird sich mit der Chinesin Shi Qi deutlich verstärken. Shi Qi spielte schon von 2008 bis 2010 für Bad Driburg ehe sie nach Essen wechselte. Nach einem kleinen Abstecher zum GSV Eintracht Baunatal letzte Saison spielt sie aktuell wieder beim TUSEM Essen als Spitzenspielerin. Und dort machte sie vor allem mit Siegen gegen Shan Xiaona, Georgina Pota (beide ttc berlin eastside) und Sabine Winter (SV DJK Kolbermoor) von sich reden. Bad-Driburgs Manager Franz-Josef Lingens sagt gegenüber dem Westfalen-Blatt: „Shi war eine unserer Wunschspielerinnen. Ich bin froh, dass sie sich für entschieden hat.“