Acht Stars der Damen Tischtennis-Bundesliga bei der EM

Acht Spielerinnen von Vereinen der Damen Tischtennis-Bundesliga schlagen bis Sonntag bei der Mannschafts-Europameisterschaft auf. Naturgemäß stellt ein Quartett des deutschen Nationalteams das größte Kontingent, dazu kommen vier weitere Stars aus dem deutschen Oberhaus in vier verschiedenen Mannschaften.

Sarah DeNutte, Luxemburg | Damen Tischtennis-Bundesliga

Bad Driburgs Spitzenspielerin Sarah DeNutte kann sich auf ein Heimspiel freuen (Foto: ITTF | fb.com/ittfworld)

Für Deutschland spielen im Herzogtum Shan Xiaona (Berlin), Sabine Winter (Kolbermoor) sowie Nina Mittelham (Bad Driburg) und Wan Yuan (TTG Bingen/Münster-Sarmsheim) um eine erfolgreiche Titelverteidigung. Winters neue Klubkollegin Liu Jia tritt unterdessen für Österreich an den Tisch. Shans Mannschaftskameradin Georgina Pota vertritt die ungarischen Farben. Wans Bingener Mitspielerin Hana Matelova läuft für Tschechien in die Box. Auf ein Heimspiel freut sich Bad Driburgs luxemburgische Spitzenspielerin Sarah de Nutte.

© TSM Tischtennis Sport + Marketing