BL: Bad Driburg verpflichtet Su Yan und Linda van de Leur-Creemers

Der TuS Bad Driburg hat seinen Kader für die kommende Spielzeit endgültig vervollständigt und als Back-Up hinter dem Stammquartett Mittelham, DeNutte, Bollmeier und Klee noch Linda van de Leur-Creemers und Su Yan verpflichtet. 

Su Yan | Damen Tischtennis-Bundesliga

Die 39-jährige Su Yan verstärkt den TuS Bad Driburg als Back-Up Spielerin (Foto: Holger Straede)

Die 32-jährige Linda van de Leur-Creemers wurde mit der niederländischen Damen-Mannschaft mehrfach Mannschaftseuropameisterin. In Deutschland spielte van de Leur-Creemers in der letzten Spielzeit für den TTV Hövelhof und in dieser Saison für Zweitligist TTK Anröcht im oberen Paarkreuz und erspielte eine 11:6 Bilanz. 

Su Yan kommt wie TuS-Rückkehrerin Nadine Bollmeier vom TUSEM Essen der sich aus der Eliteliga zurückzieht. Mit dem FSV Kroppach wurde die 39-jährige Su bereits Deutscher Mannschaftsmeister ehe sie in Frankreich für ALCL TT Grand-Quevilly spielte und 2016 zum TUSEM nach Essen kam. Mit den Essenern wurde Su Yan 2016 Deutsche Vize-Pokalsiegerin. 

Beide Spielerinnen werden den TuS nicht als Stammspielerinnen unterstützen, da beide etwas kürzer treten wollen. 

Linda van de Leur-Creemers | Damen Tischtennis-Bundesliga

Linda van de Leur-Creemers kommt vom TTK Anröchte zum TuS Bad Driburg (Foto: Holger Straede)

© TSM Tischtennis-Bundesliga