Spannende Gruppen bei Pokal-Quali in Seligenstadt

Die Auslosung für das Qualifikationsturnier der deutschen Pokalmeisterschaft  hat spannende Gruppen hervorgebracht. Die Vorrunde zum Final-Four der Deutschen Pokalmeisterschaft der Damen ist am 2. September erneut im hessischen Seligenstadt.

Neben den acht Erstligisten nehmen an der Pokal-Quali auch die Zweitligisten TSV Schwabhausen, TTK Großburgwedel, ESV Weil am Rhein und der TTC Grün-Weiß Staffel 1953 teil. Die Auslosung in Frankfurt am Main hat diesmal keine „Hammergruppe“ ergeben, dafür voraussichtlich ausgeglichen spannende Partien in jeder Gruppe.

Die Auslosung in der Übersicht

Gruppe A: TTK Anröchte, TTG Bingen/Münster-Sarmsheim, TSV Schwabhausen 
Gruppe B: TuS Bad Driburg, SV Böblingen, TTK Großburgwedel
Gruppe C: TSV 1909 Langstadt, SV DJK Kolbermoor, ESV Weil
Gruppe D: ttc berlin eastside, TV Busenbach, TTC Grün-Weiß Staffel 1953

© DTTB, TSM Tischtennis Sport + Marketing